KUNDENPROJEKTE

Unse­re Case Studies 

In den Case Stu­dies zu unse­ren Kun­den­pro­jek­ten erfah­ren Sie, wie Jäger Gum­mi und Kunst­stoff  mit Ihnen die pas­sen­de Lösung für her­aus­for­dern­de Auf­ga­ben­stel­lun­gen fin­det! Machen Sie gemein­sam mit uns Ihre Pro­jek­te zu einer Erfolgsgeschichte! 

Erhal­ten Sie span­nen­de Ein­bli­cke in unse­re aktu­el­len Case Studies:

Kom­ple­xes Kunst­stoff­ge­häu­se für Elektro-Akku

In der Elek­tro­mo­bi­li­tät kom­men Pro­duk­te mit hoch­spe­zia­li­sier­ten Mate­ria­li­en und engen Tole­ran­zen zum Ein­satz. Häu­fig geschieht die Ent­wick­lung unter enor­men Zeit­druck, wel­cher bei die­sem Kun­den­pro­jekt durch die zusätz­li­che Pro­duk­ti­on von 13 Werk­zeu­gen noch wei­ter ansteigt. 

Gum­mi-Druck­rol­len für Förderbänder

In der Wei­ter­ent­wick­lung von grö­ße­ren Anla­gen kön­nen Klein­bau­tei­le häu­fig nur bedingt betrach­tet wer­den. Im Bereich der För­der­bän­der bestehen jedoch durch die metho­di­sche Opti­mie­rung von Gum­mi­druck­rol­len enor­me Einsparungspotenziale. 

Inno­va­ti­ver Rohr­ver­bin­der für Glasrohrsysteme

Die Ver­bin­dung von Glas­roh­ren mit kon­ven­tio­nel­len Roh­schel­len birgt Gefah­ren. Wenn die Befes­ti­gung nicht per­fekt abge­stimmt ist, droht Undich­tig­keit oder Glas­bruch. Doch durch eine ein­fa­che wie genia­le Bau­grup­pe gelingt eine per­fek­te Ver­bin­dung im Handumdrehen. 

Zuver­läs­si­ge Elas­to­me­re in der Brandschutztechnik 

In der Brand­schutz­tech­nik gel­ten höchs­te Anfor­de­run­gen an sämt­li­che Kom­po­nen­ten des Lösch­sys­tems. Bau­tei­le aus Gum­mi müs­sen eine hohe Tem­pe­ra­tur­be­stän­dig­keit auf­wei­sen und eine zuver­läs­si­ge Nut­zung über meh­re­re Jah­re gewährleisten. 

War­tungs­ar­me und robus­te Anschlag­rol­le aus Gummi

Die Samm­lung von Abfäl­len stellt hohe Ansprü­che an die Aus­rüs­tung der Ent­sor­gungs­be­trie­be. Durch die außer­ge­wöhn­li­chen Eigen­schaf­ten hin­sicht­lich Dämp­fung und Däm­mung von Kom­po­nen­ten aus Gum­mi, kön­nen sen­si­ble Bau­tei­le jedoch effek­tiv geschützt werden. 

Halb­scha­len aus Kunst­stoff für Windkraftanlagen

Bei der Mon­ta­ge von Rotor­blät­tern müs­sen meh­re­re Gewin­de­bol­zen pass­ge­nau an der Nabe der Wind­kraft­an­la­ge ange­bracht wer­den. Durch eine sta­bi­le sowie kos­ten­güns­ti­ge Lösung aus Kunst­stoff, kön­nen die ver­wen­de­ten Bol­zen effek­tiv vor Beschä­di­gun­gen geschützt werden. 

Zuver­läs­si­ger Über­span­nungs­schutz für Windkraftanlagen

Zum Schutz sen­si­bler Kom­po­nen­ten vor Über­span­nung stel­len Wind­kraft­an­la­gen umfang­rei­che Anfor­de­run­gen an die ver­bau­ten Kom­po­nen­ten. Durch die per­fek­te Abstim­mung von Mate­ri­al und Mon­ta­ge­pro­zess, kann ein zuver­läs­si­ger Betrieb der Anla­ge sicher­ge­stellt werden. 

Uni­ver­sell ein­setz­ba­re Gum­mi­hau­be für die Labortechnik

In der Labor­tech­nik ist höchs­te Prä­zi­si­on gefor­dert! Aller­dings müs­sen Mess­ge­rä­te auch preis­lich opti­miert wer­den, um am Markt bestehen zu kön­nen. Des­halb wird für Ein­tauch­ar­ma­tu­ren eine umfas­sen­de Lösung ent­wi­ckelt, um mit nur einer Gum­mi-Abdeck­hau­be meh­re­re Vari­an­ten aus­rüs­ten zu können. 

Abge­dich­te­te Dachtrit­te dank zuver­läs­si­gem EPDM-Überzug

Die zen­tra­le Her­aus­for­de­rung in der Kon­struk­ti­on von Dächern ist eine dau­er­haf­te Abdich­tung gegen Feuch­tig­keit. Häu­fig sind her­vor­ste­hen­de Dachtrit­te mög­li­che Ein­tritts­stel­len, doch durch eine geziel­te Pro­dukt­er­wei­te­rung aus EPDM, kann ein zuver­läs­si­ger Schutz gewähr­leis­tet werden. 

Gum­mi-Feder­ele­men­te für die Agrartechnik

Gum­mi­fe­der­ele­men­te zur Dämp­fung von Vibra­tio­nen sind essen­ti­el­le Bestand­tei­le vie­ler Land­tech­nik­ma­schi­nen. Durch eine geziel­te Mate­ri­al­an­pas­sung ist es mög­lich, den Ener­gie- und Mate­ri­al­be­darf in der Pro­duk­ti­on die­ser Bau­tei­le effi­zi­ent zu reduzieren. 

Covid-19 Inhalte