Anschlagrolle

Die JÄGER Group entwickelt zuverlässigen Schutz für Entsorgungsfahrzeuge

Herausforderung

Robuster und zuverlässiger Schutz für Müllbehälter benötigt

Formbeständiges und zugleich elastisches Material gesucht

Kostendruck bei verwendetem Material und Herstellverfahren

Lösung

Ummantelung der verbauten Stahlwelle durch eine elastische Anschlagrolle

Perfekte Materialauswahl dank umfassender Werkstoffkenntnis

Nachträgliche Anpassung von Material und Herstellungsverfahren zur Kostenoptimierung

Ergebnis

Müllbehälter bleiben intakt

Reklamationen an die Entsorgungsbetriebe fallen weg

Preis- und Lieferzeitverbesserung

Mülltonen vor Abnutzung schützen

Sie sind die emsigen Maschinen, die mindestens einmal die Woche den Abfall aus unseren Mülltonnen leeren: Entsorgungsfahrzeuge!

Europas größter Produzent von hydraulischen Hub-Kipp-Fahrzeugen für die Müllentleerung und -sammlung ist das Unternehmen ZÖLLER-KIPPER GmbH aus Mainz. Zöller wendete sich an seinen langjährigen Lieferanten Jäger Gummi und Kunststoff GmbH. Beide Unternehmen haben bereits einige Artikel, die in
dem so genannten „Lifter“ verbaut werden, gemeinsam entwickelt. Ein Lifter ist der Bereich, der für das Anheben und Auslehren der Mülltonnen zuständig ist – meistens an der Rückseite eines Müllfahrzeugs. Diesmal benötigte Zöller ein Bauteil, das die Entsorgungsfahrzeuge mit einem besonderen Schutz versieht.

Denn wenn der Müllbehälter nach oben gehoben und im Entsorgungsfahrzeug ausgeleert wurde, schlug er oben gegen den Anschlag des Fahrzeugs, welcher nicht schlagabsorbierend war. Daher benötigte Zöller einen Schutzmantel für die dabei zum Einsatz kommenden Stahlwellen am Anschlag.

Lösung

Robuste, kostengünstige Anschlagrolle für Entsorgungsfahrzeuge

Die Jäger-Ingenieur*innen dachten weiter und stellten ein baugleiches EPDM-Profil her. Dank der guten Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse ist EPDM besonders für Außenanwendungen wie bei den Entsorgungsfahrzeugen geeignet. Zudem ist der elastische Werkstoff ein preiswertes und dennoch langzeitbeständiges Material. Durch die schnelle Herstellbarkeit des Bauteils aus EPDM im Extrusionsverfahren konnte auch der Stückpreis gesenkt werden.

Die neue Lösung ging in Serie, nachdem sie in gemeinsamen Praxistests vor Ort beim Kunden genaustens geprüft und für gut befunden wurde.

Jetzt Case Study sichern!

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner für die Anschlagrolle:

Kontaktformular