Rohrbelüfter-Festbett-Kombination

Innovation der JÄGER Group:
Rohrbelüfter-Festbett-Kombination für steigende Abwasseraufkommen

Daten der Kläranlage in Finham, GB

Art der Anlage Kommunal
Ausbaugröße 490.000 EW (115.000m³/d QTW)
Biologische Stufe 12 Linien (je 4.660m³)
Anoxische Zone (je 512m³)
Belüftete Zone (je 4.148m³)
Betriebsweise Aerob
Reinigungsziel Nitrifikation
Teil-Denitrifikation
Installation 168 Module mit Cleartec® Biotextil
10.848 Stk. Rohrbelüfter TD65-2-90-750
1.728 Stk. Rohrbelüfter TD65-2-90-1000

Umweltfreundliche Abwasserreinigung mit textilem Festbett

Jäger Umwelt-Technik bietet mit ihrem IFAS-System Cleartec® eine effiziente Methode zur Ansiedlung von zusätzlicher Biomasse an, um die Ammonium-Grenzwerte im Ablauf der Kläranlage Finham zu erreichen. Ein Textilstoff mit Oberflächenstruktur dient dabei als Aufwuchsfläche. Dieses so genannte Festbett-System ermöglicht zusätzliche biologische Reinigungskapazitäten innerhalb der bestehenden Belebungsbecken und macht bauliche Veränderungen an den vorhandenen Strukturen oder einen Neubau weiterer Becken über-flüssig.

Die modulare Bauweise des Cleartec®-Systems lässt zudem eine Installation im laufenden Betrieb zu, dies minimiert die Investitionskosten und zudem nötige Aktivitäten auf der Anlage deutlich. Im Vergleich zu einer baulichen Erweiterung und den damit verbundenen steigenden Betriebskosten können mehr als 50 Prozent der Kohlenstoffdioxidemmissionen eingespart werden. Darüber hinaus ist die textile Festbett-Technologie von Cleartec® umweltverträglich, da sie nicht zur Kunststoff- oder Mikroplastikverunreinigung in Gewässern beiträgt.

Langlebige und einfach zu montierende Jetflex®-Belüfter

Für die Nitrifikation sind neben den Festbetten auch Belüfter nötig, durch die Druckluft in das Becken eingetragen wird, um die im Becken angereicherten Mikroorganismen mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen. In der Kläranlage Finham sind JetFlex®-Rohrbelüfter der Jäger Umwelt-Technik eingebaut. Die Wahl fällt auf die Rohrbelüfter, da sich diese durch Ihre Form sehr gut unter den Cleartec®-Modulen anordnen und montieren lassen. So ist sichergestellt, dass die Mikroorganismen auf den Biotextilien gleichmäßig mit Sauerstoff versorgt werden.

Außerdem stellen die Rohrbelüfter in diesem Fall die kosteneffizienteste Variante in Bezug auf Investitions- und Betriebskosten dar. Sie sind seit Jahrzehnten weltweit im Einsatz sowie kontinuierlich auf Betriebssicherheit, Langlebigkeit und höchste Effizienz optimiert worden. So sind die im Wesentlichen durch die Belüftung entstehenden Betriebskosten minimiert. In Verbindung mit dem ebenso gelieferten Verrohrungssystem ist eine schnelle, einfache, sichere und kostengünstige Montage vor Ort möglich.

Steigerung der Abbaurate durch Einsatz von IFAS und Belüftern

Über 160 Cleartec®-Module und 12.000 JetFlex®-Rohrbelüfter sind inzwischen in den zwölf Belebungsbecken installiert. Diese Erweiterung zeigt bereits nach kurzer Zeit, dass eine Leistungs- und Effizienzsteigerung in Bezug auf die Abbaurate und den Energieverbrauch ohne Erweiterung der bestehenden Beckenvolumina möglich ist.

Nicht nur die robuste und kostengünstig zu installierende und betreibende Technologie, sondern auch die hohe Betriebssicherheit zeichnen das System und die von Jäger Umwelt-Technik gelieferte Kombination aus. Insgesamt bietet die von Jäger angebotene Lösung die geringsten Investitions- und Betriebskosten im Vergleich zu einem Neubau von Becken.

Jetzt Case Study sichern!

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner zur Rohrbelüfter-Festbett-Kombination

Vertrieb

Kontaktformular