CLEARBOX® SBR Flex Series

Mit der CLEARBOX® bie­ten wir Ihnen eine neue Lösung für die dezen­tra­le Abwas­ser­rei­ni­gung. Die im For­mat eines ISO-Con­tai­ners gelie­fer­te CLEARBOX® Flex-Serie ist viel­fäl­tig ein­setz­bar. Die fle­xi­ble Bau­wei­se bie­tet in weni­gen Hand­grif­fen die Mög­lich­keit der Anpas­sung an das Rei­ni­gungs­ziel vor Ort.

Das spe­zi­ell für die CLEARBOX® ent­wi­ckel­te, paten­tier­te Ver­fah­ren erzielt über­ra­gen­de Abbau­leis­tun­gen bei gerin­gem Ener­gie­be­darf. Hier­bei zeich­net sich die Anla­ge durch Betriebs­si­cher­heit, Zuver­läs­sig­keit und durch einen gerin­gen Betriebs- und War­tungs­auf­wand aus.

Die Vor­tei­le unse­rer CLEARBOX® SBR (Flex Seri­es) auf einen Blick:

Unse­re CLEARBOX® SBR kann in fol­gen­den Anwen­dungs­be­rei­chen ein­ge­setzt werden:

Pro­zess

CLEARBOX® basiert auf einem Sequen­cing Batch Reac­tor (SBR)-Prozess. Er besteht aus sechs Pha­sen, wobei das Vor­han­den­sein und die Dau­er der Reak­ti­ons­pha­sen sehr stark von den Abwas­ser­ei­gen­schaf­ten und dem Ziel der Behand­lung abhän­gen (d.h. orga­ni­sche Reduk­ti­on, Nitri­fi­ka­ti­on, Nitri­fi­ka­ti­ons-Deni­tri­fi­ka­ti­on oder bio­lo­gi­sche Nähr­stoff­ent­fer­nung (BNR)).

Das Roh­ab­was­ser fließt zunächst in eine Sieb­kam­mer, in der fil­ter­ba­re Stof­fe aus­ge­siebt wer­den. Dies ist ein wesent­li­cher Schritt, um ein Ver­stop­fen der Pum­pen und der Tex­til­me­di­en zu ver­mei­den. Je nach Ver­schmut­zungs­grad kann die Reak­ti­ons­pha­se dann sofort in der fle­xi­blen Zone (z.B. bei der bio­lo­gi­schen Vor­be­hand­lung von orga­nik­rei­chen Abwäs­sern) und/oder in der SBR-Zone beginnen.

Die Reak­ti­ons­pha­sen bestehen aus einer anae­ro­ben Misch­pha­se, gefolgt von aero­ben und/oder anoxi­schen Pha­sen zur Phos­pho­reli­mi­nie­rung, Nitri­fi­ka­ti­on bzw. Nitri­fi­ka­ti­ons-Deni­tri­fi­ka­ti­on. Die letz­ten Schrit­te sind die Absetz- und Dekan­tier­pha­sen, in denen nach­ein­an­der die Bio­mas­se abge­trennt und das gerei­nig­te Abwas­ser abge­lei­tet wird.

Einer der Haupt­vor­tei­le der CLEARBOX® ist die Inte­gra­ti­on von CLEARTEC® und des mul­ti­funk­tio­na­len Tanks, die die Absetz­bar­keit des Schlamms ver­bes­sern (eine paten­tier­te Lösung) und die Erzeu­gung von gra­nu­lier­ter bzw. gra­nu­lat­ähn­li­cher Bio­mas­se erleich­tern (ein zum Patent ange­mel­de­tes Verfahren).

Die­se drit­te Frak­ti­on des Schlamms hat her­vor­ra­gen­de Abset­zungs­ei­gen­schaft (in der Regel als SVI-Wert ange­ge­ben) und eine höhe­re Nitri­fi­ka­ti­ons­ra­te im Ver­gleich zur her­kömm­li­chen Bio­mas­se. Der nied­ri­ge SVI-Wert des Schlamms der CLEARBOX® ermög­licht ein höhe­res Aus­tausch­vo­lu­men bei gleich­zei­ti­ger Redu­zie­rung der
erfor­der­li­chen Absetz- und Reaktionszeit.

Fle­xi­bi­li­tät der CLEARBOX®

Das Grund­prin­zip des Designs der CLEARBOX® ist es, sie so ein­fach wie mög­lich zu hal­ten und gleich­zei­tig ein hohes Maß an Fle­xi­bi­li­tät und Mobi­li­tät für den End­an­wen­der zu gewähr­leis­ten, um neu­en Anfor­de­run­gen gerecht wer­den zu können.

Fle­xi­bi­li­tät durch den inte­grier­ten

Mehr­zweck­tank

Fle­xi­bi­li­tät durch die Ein­füh­rung der

Fle­xi­bi­li­täts­zo­ne

Bit­te tref­fen Sie eine Län­der­aus­wahl – Ihnen wird der ent­spre­chend zustän­di­ge Kon­takt angezeigt.

Covid-19 Contents