Cleartec® Textiles Festbett

Die JÄGER Group bietet mit dem CLEARTEC® IFAS-System eine leistungsstarke und platzsparende Lösung zur Verbesserung der Behandlungskapazität von kommunalen und industriellen Kläranlagen. Die Technologie kombiniert das Beste aus Belebtschlamm- und Biofilmprozess in einem einzigen Schritt und ist in der Lage, sehr hohe CSB/BSB- und Ammoniak-Entfernungsraten zu erreichen. Das System kann auch einfach für die vollständige biologische Nährstoffentfernung konfiguriert werden.

Wie funktioniert es?

Das CLEARTEC® IFAS-System erhöht die Leistung eines herkömmlichen biologischen Prozesses, indem es die Konzentration der aktiven Biomasse auf eine Menge erhöht, die mit einem herkömmlichen Belebtschlammsystem nicht erreichbar ist. Mit seiner Oberflächenrauheit und Flexibilität bietet Cleartec Festbett eine sehr große Oberfläche, auf der aktive Mikroorganismen ohne Strömungseinschränkungen wachsen können. Der auf dem Textil angebrachte Biofilm erhöht die Konzentration der Mikroorganismen im Belüftungsbecken und führt zu einer Verbesserung der bestehenden Effizienz der Abwasserbehandlung ohne zusätzlichen Platzbedarf der Anlage.

Cleartec-Medien werden durch starre Tragkonstruktionen gehalten, so dass keine Gefahr besteht, dass Medien in die Entladeströme gelangen. Die Belüftung und Medienreinigung erfolgt über hocheffiziente Feinblasendurchlässe.

Vorteile auf einen Blick

  • Verbesserung der Reinigungsleistung bestehender Anlagen
  • Modularer Aufbau
  • Reduzierung der Anlagenfläche bei neuen Projekten
  • Erhöhte biologische Nährstoffentfernung (BNR)
  • Einfaches Retrofit – einfache Installation
  • Hohe Betriebsstabilität, erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Hydraulik- und Ladeschocks
  • Verbesserte Schlammsetzbarkeit
  • Geringer Wartungsaufwand, keine Reinigung erforderlich
  • Hohe Energieeffizienz, bis zu 50% weniger Energie als andere MBBR/Moving Bed IFAS-Systeme
  • Kein Blockieren oder Verschmutzen
  • Kein Ausspülen von Wachstumsmedien

Cleartec® BioCurlz

Cleartec® Biotextil

Cleartec® Modul

IFAS-Verfahren