O‑Ringe

O‑Ringe wer­den in sämt­li­chen Sys­te­men als zuver­läs­si­ge Ele­men­te der Dich­tungs­tech­nik ein­ge­setzt. Es han­delt sich hier­bei um End­los­rin­ge mit run­dem Quer­schnitt wel­che als Form­tei­le aus Gum­mi (teil­wei­se auch aus Kunst­stoff) her­ge­stellt wer­den. Die Mög­lich­keit zur axia­len oder auch radia­len Abdich­tung von ver­schie­de­nen Flui­den (Gase und Flüs­sig­kei­ten) zeich­net die ein­fa­chen und robus­ten Bau­tei­le aus.

Hier­bei steht der JÄGER Group ein brei­tes Spek­trum an ver­schie­de­nen Werk­stof­fen und Abmes­sun­gen zur Ver­fü­gung, sodass für jeden Anwen­dungs­fall die kor­rek­ten Para­me­ter erhält­lich sind. Bei rich­ti­ger Nut­aus­le­gung und Werk­stoff­aus­wahl kann eine Dich­tung ruhend und bewegt, inner­halb der Tem­pe­ra­tur­gren­zen des Werk­stoffs, über einen lan­gen Zeit­raum ein­ge­setzt wer­den. Dabei bie­ten O Rin­ge den Vor­teil, dass sie ein­fach zu mon­tie­ren sind und dabei wenig Ein­bau­raum benö­ti­gen.

O‑Ringe aus EPDM und NBR

Wie bei allen tech­ni­schen Pro­duk­ten gibt es auch bei O‑Ringen kei­ne uni­ver­sel­le Lösung für sämt­li­che Ein­satz­ge­bie­te. Der Werk­stoff muss eben­so wie die Abmes­sun­gen und Mon­ta­ge der O‑Ringe auf das jewei­li­ge Gesamt­sys­tem und die gege­be­nen Ein­flüs­se abge­stimmt wer­den. Soll­te eine Bau­grup­pe äuße­ren Wit­te­rungs­be­din­gun­gen aus­ge­setzt sein, hat sich der Werk­stoff EPDM (Ethy­len-Pro­py­len-Dien-Kau­tschuk) eta­bliert.

Da EPDM sehr ozon­be­stän­dig und alte­rungs­be­stän­dig ist und zudem eine gute Käl­te­be­stän­dig­keit auf­weist, ist das Mate­ri­al für sol­che Berei­che prä­de­sti­niert. Aller­dings weist EPDM kei­ne Bestän­dig­keit gegen Medi­en auf Mine­ral­öl­ba­sis auf und ist unter deren Ein­fluss stark quel­lend. In die­sem Fall bie­tet sich wie­der­um NBR (Acryl­ni­tril-Buta­di­en-Kau­tschuk) an, da die­ses Gum­mi sehr bestän­dig gegen Fet­te sowie Öle auf Mine­ral­öl­ba­sis ist.

Wir lie­fern O‑Ringe in fol­gen­den Aus­füh­run­gen:

  • Shorehär­ten von 40 bis >90 ± 5 Shore A
  • Schwarz oder far­big
  • mit oder ohne Beschich­tung wie z. B. Sili­ko­ni­sie­ren, PTFE-umman­teln, Gra­fi­tie­ren, Moly­ko­tie­ren, Tal­ku­mie­ren, Lackie­ren

Zusätz­lich bie­ten wir Ihnen eine gro­ße Aus­wahl an sta­ti­schen Dich­tun­gen, Rota­ti­ons­dich­tun­gen, Hydrau­lik­dich­tun­gen, Abstrei­fern, Füh­rungs­ele­men­ten und Siche­rungs­rin­gen.

Wir bie­ten unter ande­rem fol­gen­de Mate­ria­li­en im Bereich der O‑Ringe an:

  • NBR
  • HNBR
  • EPDM
  • CR
  • Sili­kon
  • FKM
  • FFKM
  • PTFE
  • PU

Kon­tak­tie­ren Sie unse­re Exper­tin:

Zen­tra­les Pro­dukt­ma­nage­ment

Kon­takt­for­mu­lar