Stanzteile & Zuschnitte

Stanzteile und Zuschnitte aus Gummi (auch aus Kunststoff oder Verbundmaterialien) werden in sämtlichen industriellen Anlagen und Maschinen eingesetzt. Sie dienen unter anderem als Dichtungen, Unterlagen, Abstreifer sowie als Schmutzfänger und werden meist durch die mechanische Bearbeitung von Halbzeugen hergestellt.

Insbesondere Gummiflachdichtungen, welche zum Beispiel auf Stanzmaschinen, Wasserstrahlschneideanlagen oder Plottern gefertigt werden, bieten umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten. Sie sollen auftretende Spalte an aufeinandertreffenden Flächen ausgleichen und gegen Medien von innen und außen sicher abdichten.

Die Ausgangsmaterialien sind überwiegend Platten aus verschiedenen meist elastischen Werkstoffen mit und ohne Einlagen oder Matten mit Oberflächendessin. Neben den Standard-Dessins mit Riefen oder Noppen bieten wir zusätzlich kundenspezifische Oberflächenmusterungen an.

Ergänzend zu den massiven Werkstoffen lassen sich porige Werkstoffe wie Zellkautschuk, Moosgummi, Polyurethan- und Silikonschaum hervorragend für unterschiedliche Anforderungen im Bereich der Dichtungen einsetzen. Stanzteile und Zuschnitte findet man in sämtlichen Bereichen der Industrie. Unter anderem werden diese für den Maschinen- und Apparatebau, die Lebensmittelindustrie, den Rohrleitungsbau, die elektrotechnische Industrie, den Fahrzeugbau oder die Agrartechnik hergestellt.

Wir bieten unter anderem folgende Materialien im Bereich der Stanzteile und Zuschnitte an:

Elastomere

  • NR
  • SBR
  • IR
  • BR
  • NBR
  • EPDM
  • EPM
  • CR
  • ECO
  • ACM
  • Silikon
  • FKM
  • Elastomere sind überwiegend auch in zelliger Form verfügbar

Kunststoffe

  • PA
  • POM
  • PC
  • PVC
  • PE
  • PP
  • PTFE
  • PUR
  • Diverse thermoplastische Kunststoffe sind auch in zelliger Form verfügbar

Hochdruckwerkstoffe und Verbundmaterialien

  • Kork
  • Filz
  • Papier

Kontaktieren Sie unsere Expertin:

Zentrales Produktmanagement

Kontaktformular