Kunststoffprofile

Die Werkstoffeigenschaften von Kunststoffprofilen ermöglichen einen sehr großen Anwendungsbereich. Das Rohmaterial wird als Granulat im Extrusionsverfahren zu endlosen Profilsträngen verarbeitet, indem es zunächst plastifiziert und aufgeschmolzen wird, um dann in die gewünschte Geometrie gebracht und abschließend abgekühlt zu werden. Dadurch erhalten Kunststoffprofile ihre Formstabilität und spezifischen Eigenschaften.

Diese Eigenschaften lassen sich genau wie bei Metalllegierungen durch bestimmte Zusätze ergänzen und erweitern. Thermoplaste wie PE oder PP können beispielsweise durch den Zusatz von Füllstoffen deutlich mechanisch verstärkt werden. Gegenüber metallischen Werkstoffen bieten Kunststoffe den Vorteil, dass sie einfach zu formen sind, ein geringes spezifisches Gewicht haben, beliebig eingefärbt werden können und eine hohe Chemikalienbeständigkeit aufweisen.

Kunststoffprofile besitzen gegenüber Metallprofilen eine niedrigere Festigkeit und eine deutlich geringere Wärmestandfestigkeit. Darum ist eine genaue Kenntnis der Einsatzbedingungen und der gewünschten Funktionen erforderlich, um den passenden Werkstoff für jedes Profil auswählen zu können.

Unsere Kunststoffprofile werden unter anderem in der Baubranche, im Fahrzeugbau, in diversen Maschinenbauanwendungen, im Anlagenbau, in der Elektroindustrie, in der Agrartechnik sowie in der Windenergiebranche eingesetzt. Wir beraten Sie gern bei der Auswahl des Werkstoffes und bei der funktions- und kunststoffgerechten Gestaltung des Profils für Ihren Anwendungsfall.

Konfektion und Nachbearbeitung

Die Weiterverarbeitung von Kunststoffprofilen zu zeichnungsgerechten Fertigteilen erfolgt durch meist innerhalb der Fertigungslinie nachgeschaltete Anlagen. Nach dem Abkühlen werden Profile in der Linie gebohrt, gestanzt oder gefräst. An geschnittene Profilstücke können nach dem eigentlichen Produktionsgang auch im Spritzgießverfahren Verbindungselemente, Endstücke und Kappen direkt angespritzt werden. Befestigungselemente wie Klipse können durch mechanische Bearbeitung gebildet werden.

Wir bieten unter anderem folgende Materialien im Bereich der Kunststoffprofile an:

  • PVC
  • PE
  • PA
  • PP
  • TPE

Kontaktieren Sie unseren Experten:

Zentrales Produktmanagement

Kontaktformular