WIR STECKEN VOLLER ENERGIE!

Ener­gie­tech­nik

Die Ener­gie­tech­nik befasst sich unter ande­rem mit der Gewin­nung, Trans­for­ma­ti­on und Spei­che­rung von Ener­gie. Um die­se Pro­zes­se so effi­zi­ent und wirt­schaft­lich wie mög­lich zu gestal­ten, wer­den kon­ti­nu­ier­lich neue und inno­va­ti­ve Tech­no­lo­gien benö­tigt. 

Auf­grund knap­per Res­sour­cen und beschränk­ter Kapa­zi­tä­ten liegt das Haupt­au­gen­merk auf einem mög­lichst hohen Wir­kungs­grad, um Gesell­schaft und Indus­trie dau­er­haft mit Ener­gie ver­sor­gen zu kön­nen. Wir unter­stüt­zen die­ses Ziel mit unse­rer lang­jäh­ri­gen Erfah­rung sowie zukunfts­ori­en­tier­ten Lösun­gen, ohne dabei das Gleich­ge­wicht zum Natur- und Umwelt­schutz zu gefährden.

Wäh­len Sie Ihren Einsatzbereich:

Wind­kraft

Unse­re Inno­va­tio­nen für effi­zi­en­te Windkraftanlagen. 

Off­shore

Wir ent­wi­ckeln indi­vi­du­el­le Lösun­gen für den Ein­satz auf hoher See. 

Wind­kraft

In der Wind­ener­gie sind kon­ti­nu­ier­lich Inno­va­tio­nen und höchs­te Belast­bar­keit gefragt, denn durch die Ener­gie­wen­de und das deut­sche Erneu­er­ba­re Ener­gien Gesetz (EEG) befin­det sich die Wind­bran­che im Umbruch. 

An vie­len Orten wer­den Wind­kraft­an­la­gen oder gro­ße Wind­parks errich­tet, um die Ver­sor­gung der Gesell­schaft zu sichern, für die bis­her ver­stärkt auf fos­si­le Ener­gie­trä­ger zurück­ge­grif­fen wur­de. Eine stei­gen­de Welt­be­völ­ke­rung sowie knap­pe Res­sour­cen tra­gen dazu bei, dass immer grö­ße­re und effi­zi­en­te­re Wind­kraft­an­la­gen benö­tigt wer­den. 

Wir haben uns über Jahr­zehn­te in der Bran­che und der Beschäf­ti­gung mit Wind­ener­gie ein umfas­sen­des Know-how auf­ge­baut. Von Schlauch­lei­tun­gen für die Rotor­blatt­fer­ti­gung über Gum­mi-Metall-Ele­men­te zur Ent­kopp­lung und Schwin­gungs­dämp­fung bis hin zu Dich­tungs­pro­fi­len aus Gum­mi und Kunst­stoff bie­ten wir indi­vi­du­el­le Lösun­gen für alle Anla­gen­ty­pen der Windkraft.

Off­shore

Die Ener­gie­bran­che befin­det sich im Wan­del: Die Bedar­fe stei­gen, doch für die benö­tig­ten Anla­gen ste­hen nur wenig geeig­ne­te Bau­flä­chen zur Ver­fü­gung. Unser Fokus gilt des­halb den Off­shore-Anla­gen und den damit ver­bun­de­nen Pro­duk­ten sowie Tech­no­lo­gien. 

Wir pro­du­zie­ren Bau­tei­le aus inno­va­ti­ven Mate­ria­li­en wie bei­spiels­wei­se Basalt­fa­sern, um Off­shore-Anla­gen ide­al aus­zu­stat­ten. Lang­le­big­keit und Umwelt­ver­träg­lich­keit ste­hen dabei an ers­ter Stel­le, ob für Wind­parks oder ande­re Anla­gen auf hoher See. Um alle Pro­jek­te opti­mal betreu­en zu kön­nen, betrach­ten wir hier­bei jeden Anwen­dungs­fall indi­vi­du­ell und ergebnisorientiert.

Solar­ener­gie

Die Solar­ener­gie umfasst ver­schie­de­ne Berei­che zur tech­ni­schen Nut­zung der Son­nen­ein­strah­lung. Neben der Nut­zung von ther­mi­scher oder che­mi­scher Ener­gie, wird vor allem auf die Gewin­nung von elek­tri­schem Strom gesetzt. Die hier­für ver­wen­de­ten Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen müs­sen gegen äuße­re Umwelt­ein­flüs­se abge­schirmt wer­den, damit emp­find­li­che Bau­tei­le inner­halb des Sys­tems nicht beschä­digt wer­den. 

Dich­tun­gen aus Gum­mi und Kunst­stoff stel­len dabei den dau­er­haf­ten und zuver­läs­si­gen Betrieb der Anla­gen sicher. Ins­be­son­de­re Wech­sel­rich­ter – also Gerä­te, die den pro­du­zier­ten Gleich­strom in Wech­sel­strom umwan­deln – beinhal­ten teils sen­si­ble Kom­po­nen­ten, wel­che durch unse­re maß­ge­schnei­der­ten Lösun­gen aus der Dich­tungs­tech­nik geschützt werden.

Erd­öl­ge­win­nung

Die Erd­öl­ge­win­nung hat einen gro­ßen Anteil an der welt­wei­ten Ener­gie­ver­sor­gung und umfasst des­halb einen wesent­li­chen Bereich der Ener­gie­tech­nik. Hier­bei kom­men häu­fig so genann­te Exzen­ter­schne­cken­pum­pen zum Ein­satz, die aus einem spi­ral­för­mi­gen Rotor und einem fest­ste­hen­den Sta­tor bestehen. Mit­hil­fe die­ser Ver­drän­ger­pum­pen kön­nen zäh­flüs­si­ge Medi­en wie Erd­öl effi­zi­ent geför­dert wer­den. 

Wir pro­du­zie­ren Sta­to­ren und Roto­ren inner­halb der JÄGER Group voll­stän­dig in Eigen­fer­ti­gung und kön­nen so eine opti­ma­le Qua­li­tät sicher­stel­len. Auch außer­halb des Ener­gie­sek­tors sind unse­re Lösun­gen ins­be­son­de­re für das För­dern von dick­flüs­si­gen oder abra­si­ven Medi­en geeig­net (Lebens­mit­tel­in­dus­trie, Klär­an­la­gen etc.).

ARTEMIS Kau­tschuk- und Kunst­stoff-Tech­nik GmbH

- Deutsch­land -

Jäger Gum­mi und Kunst­stoff GmbH

- Deutsch­land -

Jae­ger Mare Solu­ti­ons GmbH

- Deutsch­land -

Covid-19 Inhalte