Mitgliedschaften

Als internationale Unternehmensgruppe engagiert sich die JÄGER Group in zahlreichen Vereinigungen, Verbänden und Netzwerken. Gemeinsam mit unseren starken Partnern können so gezielt Kräfte gebündelt und Ziele schneller erreicht werden.

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V

Die DWA setzt sich als politisch und wirtschaftlich unabhängige Organisation intensiv für die Entwicklung einer sicheren und nachhaltigen Wasser- und Abfallwirtschaft ein. Sie setzt sich für den Meinungsaustausch und die Förderung von Forschung und Entwicklung ein.

European Distributors of Industrial Supplies

Das Kürzel „EDIS“ steht für „European Distributors of Industrial Supplies“ und bezeichnet einen Verbund führender Distributoren aus verschiedenen Ländern Europas.

EDIS feiert im Jahr 2016 seinen 25. Geburtstag. Die Gründungsidee basierte dabei auf dem Wunsch, einen einheitlichen Service für Kunden in ganz Europa zu bieten und zum Wissensaustausch im Bereich des Einkauf beizutragen. Heute besteht EDIS aus 10 unabhängigen Unternehmen aus neun europäischen Ländern, die gemeinsam ihren Kunden einen Mehrwert bieten möchten.

Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e.V.

Das Deutsche Institut für Kautschuktechnologie (DIK) ist eines der weltweit führenden Forschungs- und Entwicklungszentren im Bereich der Kautschuktechnologie. Das DIK ist eine selbstständige Forschungseinrichtung, die in mit enger Kooperation zur Leibniz Universität Hannover und zur Industrie Forschungsvorhaben durchführt.

German Water Partnership e.V

German Water Partnership ist ein starkes Netzwerk, bestehend aus privaten und öffentlichen Unternehmen aus dem Wasserbereich, Fachverbände und Institutionen aus Wirtschaft, Forschung und Wissenschaft.

Industrie-Club Hannover e.V.

Der Industrie-Club Hannover e.V. gehört zu den traditionsreichen “Business Clubs” in Deutschland und besteht aus 220 Mitgliedsunternehmen aus Niedersachsen. Er bietet den Vorständen und leitenden Mitarbeitern ein Forum für den freien und offenen Austausch von Meinungen und Erfahrungen.

Institut der Norddeutschen Wirtschaft e.V. (INW)

Das Institut der Norddeutschen Wirtschaft e.V. (INW) vereint über die Regionen und Branchen hinweg Unternehmen im norddeutschen Raum und vertritt die wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Interessen seiner mehr als 500 Mitglieder auf Landes,- Bundes- und europäischer-Ebene.

Zukunft Inc

Neun Unternehmen aus der Region Hannover haben sich unter dem Dach der „initiative. marktführer. hannover.“ zusammengeschlossen. Das Ziel des Netzwerkes: Dem demografischen Wandel und Fachkräftemangel gemeinsam begegnen und neue Wege in der regionalen und überregionalen Gewinnung qualifizierter Schüler, Studierender und Fachkräfte gehen.

Erasmus+ Ausbildungspartner

Als Ausbildungspartner des EU-Förderprogramms Erasmus+ ermöglichen wir unseren Auszubildenden einen mehrwöchigen Auslandsaufenthalt im Rahmen eines Praktikums. In Kooperation mit den Berufsschulen werden unsere Auszubildenden auf freiwilliger Basis, für einen Zeitraum von drei Wochen, in Unternehmen im europäischen Ausland eingesetzt und für diese Zeit entsprechend freigestellt. Auf diese Weise möchten wir unseren Auszubildenden die Möglichkeit bieten, Erfahrungen in anderen Arbeitskontexten zu sammeln, in den kulturellen Austausch zu gehen und darüber hinaus ihre Sprachkompetenz zu erweitern.