Mit­neh­mer

MRF Mit­neh­mer

Der MRF-Mit­neh­mer besteht aus Gum­mi, das auf einen Stab mit einem Durch­mes­ser von 8 oder 10 mm auf­vul­ka­ni­siert wird. Die Mit­neh­mer sind in zwei ver­schie­de­nen Höhen lie­fer­bar:

MRF 60
60 mm Höhe, gemes­sen ab der Ober­sei­te des Sta­bes

MRF 80
80 mm Höhe, gemes­sen ab der Ober­sei­te des Sta­bes

Die MRF Mit­neh­mer wer­den stan­dard­mä­ßig mit Sei­ten­flü­geln her­ge­stellt. Wunsch­ge­mäß kön­nen die­se Sei­ten­flü­gel auf die benö­tig­te Band­brei­te zuge­schnit­ten wer­den.

Die Län­ge der Ober- und der Unter­sei­te ste­hen stets in einem bestimm­ten Ver­hält­nis zuein­an­der. Die mini­ma­len und maxi­ma­len lie­fer­ba­ren Län­gen ent­neh­men Sie bit­te der Tabel­le über MRF-Mit­neh­mer. Wird der Mit­neh­mer für ein Drei­gurt­band benö­tigt, ist in dem Bereich des Mit­tel­rie­mens eine Aus­spa­rung vor­ge­se­hen. Der ent­spre­chen­de Zahn­rad­lauf wur­de dabei eben­falls berück­sich­tigt.

Stahl Mit­neh­mer

Unter die­se Kate­go­rie fal­len ver­schie­de­ne Aus­füh­run­gen vom ein­fa­chen Flach­ei­sen, das auf einen Niet­stab auf­ge­schweißt wird, bis hin zu Kon­struk­tio­nen in 2- bis 6‑reihigen Zucker­rü­be­n­ern­te­ma­schi­nen. Der BR-Typ wird vor allem auf Siebst­ab­bän­dern in Zucker­rü­be­n­ern­te­ma­schi­nen ein­ge­setzt.

Als Basis­kon­struk­ti­on dient hier­bei ein Rohr, das mit Über­maß über zwei hal­be Stä­be mon­tiert wird. Dar­auf wird die Mit­neh­mer­aus­füh­rung auf­ge­baut. Die zwei hal­ben Stä­be und der Stütz­stab wer­den meist in ther­misch gehär­te­ter Aus­füh­rung gelie­fert. Die Metall­bö­gen und ‑fin­ger kön­nen in jeder gewünsch­ten Län­ge, Durch­mes­ser und Form auf das Rohr geschweißt wer­den.

Der BR-Typ Mit­neh­mer ist in zwei Basis­ty­pen lie­fer­bar:

BR 75 Typ
durch­ge­hen­des Rohr mit zen­tra­lem Spann­stift, um eine seit­li­che Ver­schie­bung zu ver­hin­dern.

BR 77 Typ
geteil­tes Rohr in der Mit­te mit einem Bol­zen befes­tigt.

Die zwei hal­ben Stä­be und der Stütz­stab kön­nen gum­mi­ert wer­den, um den Spiel­raum zwi­schen den Stä­ben zu ver­rin­gern, das Rohr zu dämp­fen und den Ver­schleiß der Metall­tei­le zu ver­rin­gern. Alle unse­re Mit­neh­mer-Typen fin­den Sie in unse­rem Kata­log.

Kunst­stoff Mit­neh­mer

Die Kunst­stoff-Mit­neh­mer wer­den in einer Matri­ze mit­tels Spritz­guss ange­fer­tigt. Auf­grund der Her­stel­lungs­wei­se besitzt jeder Mit­neh­mer ein fes­tes Maß, nur der Kunst­stoff-Mit­neh­mer 645 (9 Fin­ger) mit einer Län­ge von 645 mm kann auf die gewünsch­te Län­ge gekürzt wer­den. Die Kunst­stoff-Mit­neh­mer sind ent­wi­ckelt wor­den, um Mit­neh­mer aus Eisen auf Über­la­de­bän­dern in Zucker­rü­be­n­ern­te­ma­schi­nen zu erset­zen. Neben des leich­ten Gewich­tes besitzt Kunst­stoff den Vor­teil, rela­tiv hohen Bie­ge- und Druck­be­las­tun­gen sowie Schlä­gen stand­hal­ten zu kön­nen.

Der Kunst­stoff-Mit­neh­mer 460 (7 Fin­ger) besteht aus har­tem und zähem Kunst­stoff und wird in der Regel auf einem Bun­ker­ent­la­de­band in einer Zucker­rü­be­n­ern­te­ma­schi­ne ein­ge­setzt. Die­ser Mit­neh­mer weist eine Stan­dard­län­ge von 460 mm auf. In Abhän­gig­keit von der Anzahl der Mit­neh­mer, der Rie­men und der Rie­men­brei­te erge­ben sich bei­spiels­wei­se die fol­gen­den Band­brei­ten:

Rie­men Band­brei­te Anzahl 460 (7 Fin­ger)
2 x 60 mm 580 mm 1
2 x 75 mm 610 mm 1
3 x 60 mm 1100 mm 2
3 x 75 mm 1145 mm 2

Die Kunst­stoff-Ele­ment-Mit­neh­mer bie­ten eine grö­ße­re Mög­lich­keit an Varia­tio­nen der Band­brei­te. Sie wer­den auf zwei Stä­ben neben­ein­an­der ange­ord­net. Sie kön­nen zwei unter­schied­li­che Typen erhal­ten: zum einen den Ele­ment-Mit­neh­mer 155 (2 Fin­ger) mit einem Fin­ger­ab­stand von 85 mm und zum ande­ren den Ele­ment-Mit­neh­mer 65 (1 Fin­ger), der bei aus­schließ­li­cher Anrei­hung ein­zel­ner Fin­ger einen Fin­ger­ab­stand von 65 mm hat, jedoch mit Distanz­stü­cken auf einen belie­bi­gen Fin­ger­ab­stand ver­grö­ßert wer­den kann. Die Ele­ment-Mit­neh­mer wer­den häu­fig auf einem Rin­gel­e­va­tor­band in einer Zucker­rü­be­n­ern­te­ma­schi­ne ein­ge­setzt.

Schnapp­ba­re Mit­neh­mer

Die schnapp­ba­ren Mit­neh­mer bestehen aus einem Kunst­stoff­fuß, wobei min­des­tens zwei Mit­neh­mer­fü­ße auf einen Niet­stab mon­tiert wer­den (lös­ba­re Ver­bin­dung durch Schnapp­ver­schluss). Das Gum­mi­mit­neh­mer­pro­fil wird in die Nut des Fußes gescho­ben. Die­ser Mit­neh­mer­typ ist ent­wi­ckelt wor­den, um auch bei bereits ver­nie­te­ten Stab­bän­dern einen Mit­neh­mer nach­träg­lich mon­tie­ren zu kön­nen. Dar­über hin­aus haben Sie die Mög­lich­keit, den Mit­neh­mer­ab­stand selbst zu wäh­len und bei Bedarf zu ändern. Schnapp­ba­re Mit­neh­mer wer­den sepa­rat gelie­fert. Der Mit­neh­mer­fuß und der Mit­neh­mer kön­nen sepa­rat gelie­fert wer­den.

Kon­tak­tie­ren Sie unse­re Exper­ten:

Ver­trieb

Kon­takt­for­mu­lar

Trans­port­ban­den­fa­b­riek
EA Bro­eke­ma BV
- Hol­land -

Kon­takt­for­mu­lar

Bro­eke­ma
Belt­way USA Inc.
– USA -

Kon­takt­for­mu­lar