News – 20.12.2021
Impf­ak­ti­on bei der JÄGER Group 

Über 90 Pro­zent Durch­imp­fungs­ra­te: JÄGER Group freut sich über erfolg­rei­che Mitarbeiter:innen-Impfaktion

Dr. Sol­ta­ni zieht die letz­te Sprit­ze auf und lächelt. Ein biss­chen erschöpft ist er, aber glück­lich. „Rund 140 Mitarbeiter:innen habe ich heu­te mit mei­nem Team hier bei JÄGER geboos­tert“, berich­tet der Betriebs­arzt. Einer von ihnen ist Dani­el Wer­ner, Mar­ke­ting­be­auf­trag­ter bei der Jäger Gum­mi und Kunst­stoff GmbH. Er rollt sei­nen Ärmel hoch und bekommt sei­nen „Picks“. „Ich bin wirk­lich froh, end­lich mei­ne Boos­ter-Imp­fung erhal­ten zu haben – weil es so ein­fach ist und, weil es der ein­zi­ge Weg ist, der uns wei­ter bringt“, meint er.

Eine wei­te­re Mit­ar­bei­te­rin ist erleich­tert: „Für mich bedeu­tet die Boos­ter-Imp­fung wie­der ein Stück Frei­heit und gleich­zei­tig geleb­te Soli­da­ri­tät. Ein gro­ßes Dan­ke an JÄGER, dass die Impf­ak­ti­on so unkom­pli­ziert und schnell für alle Mitarbeiter:innen auf die Bei­ne gestellt wurde.“

JÄGER setzt auf Prävention

JÄGER impft. Und das sehr erfolg­reich. „Mit Freu­de und Erleich­te­rung kön­nen wir mit­tei­len, dass die Impf­quo­te bei der Jäger Group in Deutsch­land inzwi­schen bei deut­lich über 90 % liegt, bei eini­gen Unter­neh­men sogar bei 100 %“, freut sich Geschäfts­füh­rer Dr.-Ing. Andre­as Jäger. „Fast alle von unse­ren Mitarbeiter:innen haben somit den alles ent­schei­den­den soli­da­ri­schen Bei­trag zum Fremd­schutz, Über­tra­gungs­schutz und nicht zuletzt Eigen­schutz vor einer aku­ten sowie Lang­zeit-Covid-19-Erkran­kung geleistet.“ 

Wir blei­ben lieferfähig 

Die JÄGER Group ist auch wäh­rend der Coro­na-Kri­se für ihre Kund:innen da. Die Unter­neh­mens­grup­pe hat welt­weit Maß­nah­men getrof­fen, um die Gesund­heit der Mitarbeiter:innen und deren Fami­li­en sowie von Kund:innen und Lieferant:innen zu schüt­zen und zugleich die Lie­fer­fä­hig­keit zu sichern.

Das betrieb­li­che Imp­fen ist für alle Betei­lig­ten eine ‚Win-Win-Situa­ti­on‘: Die Imp­fung der Mitarbeiter:innen sorgt im Unter­neh­men für mehr Sicher­heit im Betrieb und in der Pro­duk­ti­on, da die Wahr­schein­lich­keit infek­ti­ons­be­ding­te Aus­fäl­le stark redu­ziert wird; die Mitarbeiter:innen pro­fi­tie­ren von einem bes­se­ren Gesundheitsschutz.

„Die Gesund­heit und der Schutz aller in die Geschäfts­tä­tig­kei­ten invol­vier­ter Per­so­nen ist wei­ter­hin obers­tes Ziel von JÄGER. Unse­re Impf­ak­tio­nen für Mitarbeiter:innen die­nen auch als wesent­li­che Maß­nah­me dazu, unse­re Lie­fer­fä­hig­keit sicher­zu­stel­len“, so Dr.-Ing. Andre­as Jäger. „Es freut mich per­sön­lich sehr, dass wir in der Pan­de­mie mit unse­rem betrieb­li­chen Ange­bot zu mehr Sicher­heit und Schutz der Mitarbeiter:innen bei­tra­gen konn­ten. Nur die Imp­fung kann uns Nor­ma­li­tät dau­er­haft zurück­brin­gen“, ist er überzeugt.

Gro­ße Impfbereitschaft 

Rund 140 Boos­ter­do­sen sind am 15.12.2021 Mitarbeiter:innen der JÄGER Group sowie deren Ange­hö­ri­ge ver­impft wor­den. Im Drei-Minu­ten-Takt wur­den die Imp­fun­gen ver­ab­reicht. „Mit der Reso­nanz sind wir sehr zufrie­den“, berich­tet Man­fred Hil­ler, Lei­ter der Arbeits­si­cher­heit. „Wir haben uns über die gro­ße Impf­be­reit­schaft gefreut. Bei allen Betei­lig­ten bedan­ke ich mich für den rei­bungs­lo­sen Ablauf. Nur durch die vie­len hel­fen­den Hän­de und den enga­gier­ten Ein­satz unse­res Betriebs­arz­tes und sei­nes Teams konn­ten wir unse­re Impf­ak­ti­on so erfolg­reich umset­zen“, fährt er fort.

JÄGER-Mitarbeiter:innen kön­nen sich auch wei­ter­hin über ihren Arbeit­ge­ber imp­fen las­sen. „Für die nächs­ten Grup­pen wer­den dann im neu­en Jahr wei­te­re Impf­ter­mi­ne von uns ange­bo­ten“, so Man­fred Hiller.

Sie haben Fra­gen?
Spre­chen Sie uns an!

JetFlex® SSD

Die neue Generation der Streifenbelüfter
mit austauschbarer Membran

Covid-19 Inhalte